Sonntags-Gutti


Es ist ein nimmer endender  – medialer – Albtraum. Für alle Zuschauer und Zuhörer, die unter der eintönigen Nachrichtenlandschaft leiden und lieber etwas mehr über die dramatischen Entwicklungen in beträchtlichen, wenn auch außerhalb der deutschen Grenzen liegenden, Teilen der Welt wissen möchten. Aber auch für den – noch -Verteidigungsminister zu Guttenberg. Ich habe mir grade einen Überblick über die vielleicht unangenehmste Woche seiner Lebens verschaft unter: http://www.bild.de/BILD/politik/2011/02/27/guttenberg-ein-rueckblick-die-dramatische-woche-des-ministers/karl-theodor-zu-guttenberg.html .

Ja – ich schätze das Boulevardblatt mit den vier Buchstaben. Denn meiner Meinung nach arbeiten dort sehr fähige Journalisten, geniale Texter auf alle Fälle. Und viele der haupt- oder nur freiberuflichen Redakteure, die das Blatt wegen seiner Guttenberg-Loyalität beschimpften (was wirft das eigentlich für ein Licht auf das Prinzip der freien Meinungsäußerung?), werden einfach nie gut genug sein, um dort zu arbeiten….. Weiterlesen „Sonntags-Gutti“